Informationen aus dem ruhigen Stadtteil

« | Home | »

Stadtwerke oder doch günstiger Stromanbieter, z.B. voltera?

Der Anstieg der Strompreise wird immer skurriler: Die Haushalte müssen immer mehr für ihre Grundversorgung zahlen, während die Strom-Produzenten einen ruinösen Verfall der Preise beklagen. Während die Schere sich stetig weiter öffnet fragen sich viele Enderbraucher, warum die Energieversorger die dank umweltfreundlichem Wind- und Solarstrom gesunkenen Einkaufspreise nicht nutzen um sie an die Verbraucher weiter zugeben.

Die Energiewende brachte uns eine Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien (EEG-Umlage), die mittlerweile in der öffentlichen Diskussion großen Raum einnimmt. So wenig sie das Phänomen „steigende Energiepreise“ alleine erklärt, bietet auch das aktuelle Zauberwort der Politik „Strompreisbremse“ eine spürbare Entlastung der Haushalte. Was also tun, wenn die Abschlagszahlungen der örtlichen Stadtwerke zum Problem werden.

An dieser Stelle wird dann gerne auf die alternativen Stromanbieter hingewiesen, die aber durch recht aggressive und manchmal auch unseriöse Anwerbetechniken ins Gerede gekommen sind. Ich selbst wurde Zeuge, wie ein Mitarbeiter am Postbank-Schalter meiner Bekannten unter Vorspiegelung falscher Tatsachen einen Vertrag bei einem alternativem Anbieter mit der selben Corporate-Identity-Farbe unterschieben wollte. Er nannte es „Anmeldung bei den Stadtwerken“ und mir fiel zum Glück das falsche Logo auf dem Formular rechtzeitig auf. Dabei wollte sie nur einen Nachsendeantrag stellen. Oha!

Es geht auch anders

voltera Homepage mit Tarifrechner

voltera Homepage mit Tarifrechner

Bevor man sich also von selbsterklärten provosionsabhängigen „Beratern“ ködern lässt, besser selbst im Netz sein persönliches Stromspar-Angebot im Tarif-Rechner kalkulieren lassen. Diesen Service bietet der Strom- und Gasanbieter voltera direkt auf seiner Hompage. Voltera versorgt seit November 2013 Verbraucher in ganz Deutschland.

Im Tarifrechner der voltera-Website einfach nur die PLZ des Wohnortes und die Anzahl Bewohner im Haushalt angeben und schon bekommt man Angebote, die auch sofort mit dem allgemeinen Grundversorgungstarif Ihres örtlichen Grundversorgers verglichen werden.

Dabei gilt die Grundregel: jede verbrauchte kWh soll bei Vertragsbeginn bis zu 4 Cent günstiger als der derzeitige allgemeine Grundversorgungstarif des örtlichen Grundversorgers sein.

Ein weiterer Unterschied:  Kunden zahlen keine Vorkasse sondern in Abschlägen nur  was sie tatsächlich an Energie verbrauchen.

Ob sich  der Neukundenbonus von bis zu 15% auf den Jahresstromverbrauch  im Tarif „ExklusivSpar12“ für das erste Jahr auch langfristig rechnet, muss jeder für sich selbst entscheiden. Flexible und umzugsfreudige Haushalte verhalten sich hier anders als traditionell treue alteingesssene Kunden. Natürlich bietet voltera auch für einen geringen Aufschlag  Ökostrom an. Diese Öko-Produkte bestehen  zu 100 % aus Wasserkraft (vom TÜV SÜD zertifiziert).

Eine Preisfixierung wird für 12 Monate garantiert, so lange dauert auch die Vetragslaufzeit.

Die Kündigung beim bisherigen Stromanbieter wird von voltera übernommen, was für einen reibungslosen Wechsel sorgt. Das machen alle alternativen Anbieter natürlich sehr gerne.

Mein Fazit

Bisher bin ich beim Stromanschluss meinen örtlichen Stadtwerken treu geblieben. Wir wohnen in Sichtweite des Betriebsgeländes und zum Beratungs- und Kundenzentrum ist es nur ein Katzensprung. Dennoch fand ich die Usability der voltera-Webseite beindruckend, habe den Tarifrechner auf der Startseit sofort ausprobiert und war schockiert über das Einsparpotential unserer jährlichen Stromrechnung. Zu den Gaspreisen kann ich nichts sagen, weil die Gasheizung Sache des Vermieters ist.  Gut zu wissen, an welcher Schraube wir in einem finanziellen Nothaushalt noch drehen könnten.

voltera - personalisiertes Angebot

voltera ist ein Produkt der Energy2day GmbH aus München. Zum Tarifrechner hier entlang…

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

« | Home | »


Lesenswert

Stiftsmarkt 2008 in SchildescheStiftsmarkt 2009 in SchildescheBesuch in der RockakademieÄlter werden mit dem Web: Das zweite BarcampOWL auf dem JohannisbergCarnival der Kulturen in BielefeldOut of the Box: Fotos drucken am Kodak Foto-Kiosk System

Weltweit

...